Welch ein interessanter Gedanke: Swedru!!!

 

* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Abonnieren



* mehr
     Alte Einträge






Eine aufregende Woche :)

Soooo jetzt gibst etwas spannendes zu erzählen, hoffe ich :P

Wir setzen nun die Woche mit Dienstag fort. Den Montag hab ich bereits geschrieben gehabt. 

Dienstag began der Unterricht etwas später. Warum? Die Schüler haben sich aufgestellt, wie immer jeden Morgen und maschieren dann pro Klasse in die Klassen. So aber bevor die in die Klassen maschiert sind, würden 2 Schüler im Alter von 8 mit dem Stock geschlagen. Die beiden Jungs sind über Nacht nicht nach Hause gekommen und die Eltern haben sie gesucht. Und das ist nicht nur einmal passiert. Die haben beide 10 Schläge bekommen. Ich fand das überhaupt nicht schön. Bin ins Klassenraum gegangen, weil ich mir es nicht mit ansehen konnte. Ich saß da und hörte es nur noch, wie die schreien. Der Lehrer, "Elidad" heißt er, ist gekommen und ich habe gesagt: "I cant see that!" Er hat gelacht. Warum muss er ausgerechnet lachen? Sowas ist absolut nicht witzig. Ich habe geweint und ihm gesagt, dass ich Zeit für mich alleine bräuchte. Als die Schüler kamen, war alles wieder ok. Elidad sagte mir, dass es ihm leid tue und sagte halt: "So is Ghana. We cant change that." Dann ging der Tag mit einem Mal ganz schnell vorbei.

Mittwoch und Donnerstag gingen wie ein Blitz vorüber, auch nicht wirklich neues erfahren. 

Freitag nach der Schule kam Marie ziemlich spät von der Schule zurück, direkt zum Abendessen, sie hatte noch ein langes Meeting, statt einer Stunde waren das 2 einhalb Stunden. Oh man, die war ganz schön kaputt. Die Freude war dann da, als wir nach dem Abendessen unserer Kleider bei der Schneiderei abholten, hihi. Marie hatte einen langen Rock und eine Bluse anprobieren müssen und ich soeben ein Kleid und eine Hose. Richtig ghanaisch Die sind auch viel schöner geworden. Das Kleid werde ich dann bei der Hochzeit anziehen, die nächste Woche Donnerstag bis Sonntag in Kumasi stattfindet. 

Samstag war ziemlich aufregend. Marie brauchte auf jeden Fall noch einen Kleid für die Hochzeit und sind erstmal zum Markt um nach ein paar Stoffe zu suchen. War garnicht so einfach, weil die ziemlich teuer waren. Dann haben wir was gefunden, was billiger als normal war. Da haben wir gleich 3 Stoffe gekauft und ich auch noch welche, weil die bestimmt schnell weggekauft werden, hehe. Dann auch erstmal zur Schneiderei, die Stoffe abgegeben und freuen uns schon auf Mittwoch, wenn die fertig werden. Ich hab mir dann aus dem Stoff was ich gekauft hab, überlegt, dass es zum Trouser und Top, also Hose und Oberteil. Nach dem Mittag waren wir andere Freiwillige treffen, Hannes aus meiner Organisation ist von Winneba dazugekommen. War schön ihn mal wieder zu sehen. Mit dem Taxi sind wir dann alle zum Ahemfie Spot gefahren, so eine Bar & Restaurant. Da haben wir den Geburtstag von Lorenz, einem Freiwilligen aus der gleichen Organisation von Marie gefeiert. Es ging so von 14-21 Uhr. Haben paar Spiele gespielt, haben gegessen, getrunken, unterhalten und zum Schluss auch getanzt. War ganz nett. Dan waren alle mega kaputt und sind alle zu Bett gegangen.

Heute war es eine spontane schnelle Entscheidung nach Winneba an den Strand zu fahren. Nach dem Frühstück sofort los, war halb 9 und haben uns alle getroffen und mit dem Trotro nach Winneba. Am Strand sind einige schwimmen gegangen, einige haben geschlafen und andere sich unterhalten. Das blöde von mir war, ich habe geschlafen und hab jetzt richtig rote Beine. Hauptsache braun, hihi. 4 Stunden am Strand, dann zu einer paar und einen Ananassaft bestellt, war total lecker. Bisschen unterhalten, dann auch schon los nach Hause und schön gegessen. Jetzt nur noch der Gedanke, schön zu schlafen und morgen brav zur Schule zu gehen.

Ich hoffe, es hat euch gefallen es zu lesen. Also dann bis nächste Woche. Danke euch nochmal, dann ihr meine Blogs liest. Bis jetzt sind es schon 53 Besuche auf der Seite. Danke schön.

27.10.13 18:59
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung